Archiv des Autors: Anne-Kathrin Reif

Auflehnung im Absurden – Vortrag zu „Camus und Dostojewski“ in Aachen

Unter den vielen Paarungen von „Camus und …xy“, die bei Camusforschern ein beliebtes, weil quasi unterschöpfliches Untersuchungsfeld darstellen, gehört eine zweifellos zu den wichtigsten und aussagekräftigsten – nämlich „Camus und Dostojewski“. Eben dieses Themas hat sich der Philosoph, Literaturwissenschaftler und Historiker … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Von Herzblut-Publikationen und den Freuden und Leiden des Bloggens

Zu den schönen Erfahrungen mit diesem Blog gehört es immer wieder, wenn Camus „verbindet wie ein gemeinsamer Freund“ (wie einst die Welt am Sonntag über die 365tage-camus.de titelte), wenn er echte Begegnungen stiftet, an die man noch nach Jahren anknüpfen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen und Hören, Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Was man ist, und als was man erscheint

»Jedes Mal, wenn man (wenn ich) seinen Schwächen nachgibt, jedes mal, wenn man denkt und lebt, um etwas zu „scheinen”, begeht man Verrat. Jedes mal war es das größte Unglück, etwas scheinen zu wollen, das mich angesichts des Wahren kleiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen, Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Zum 60. Todestag von Albert Camus: Glück und Großzügigkeit

Bonjour et bonne année à tous! Ich begrüße alle Blog-Leserinnen und Camus-Freunde, Camus-Freundinnen und Blog-Leser auf das herzlichste zu einem neuen 365tage-camus-Jahr und freue mich sehr, wenn Sie mir auch im nunmehr achten Jahr meines Blogs weiter folgen! (Oder ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Kein Missverständnis: Camus feiert eine Karaoke-Party

Zur Inszenierung von Albert Camus‘ Drama Das Missverständnis an den Wuppertaler Bühnen „Ein Mann hatte sein tschechisches Dorf verlassen, um sein Glück zu machen. Nach fünfundzwanzig Jahren war er als reicher Mann mit Frau und Kind zurückgekommen. Seine Mutter betrieb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bühne/ Film/ Fernsehen, Kritiken von Anne-Kathrin Reif | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Camus‘ „Die Pest“ jetzt auch am Deutschen Theater in Berlin

Caligula, Die Gerechten und zuletzt (und bisher noch am wenigsten) Das Missverständnis – die drei großen Theaterstücke von Albert Camus sind in den vergangenen Jahren an deutschsprachigen Bühnen rauf und runter gespielt worden (schauen Sie mal oben unter dem Reiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bühne/ Film/ Fernsehen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Albert Camus besucht Ernest Hemingway in Key West – oder Another shitty day in paradise!

Die Katze war ihm ohne zu zögern auf den Schoß gesprungen, hatte sich ein paar Mal um die eigene Achse gedreht und war dann friedlich schnurrend zusammengerollt liegen geblieben. Er musste lächeln, als er seine Hand über ihr schwarz-weiß geflecktes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camus und ich, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

„Und trotzdem“ – Wuppertaler Bühnen bringen „Das Missverständnis“ von Albert Camus‘ auf die Bühne

Wuppertal. In „meiner“ Stadt wird Camus gespielt, aber ich muss mich leider noch ein wenig gedulden – zur Premiere von Das Missverständnis am morgigen Samstag im Theater am Engelsgarten und auch zur nächsten Vorstellung werde ich nicht da sein können. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bühne/ Film/ Fernsehen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Diese Krankheit geht uns alle an – Großartige Umsetzung von Albert Camus‘ Roman „Die Pest“ am Schlosstheater Moers

Ich bin nochmal davon gekommen. Gut anderthalb Stunden habe ich zusammen mit etlichen anderen Menschen in Quarantäne verbracht. Isoliert in einem weißen, grell ausgeleuchteten Zelt, bewacht von in Krankenschwesternschürzen gekleideten Ratten, die zwischenzeitlich Desinfektionsmittel versprühen und eine medizinische Flüssigkeit in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bühne/ Film/ Fernsehen, Kritiken von Anne-Kathrin Reif | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

„Camus als Kritiker“ ist Thema bei den 36. „Rencontres méditerranéennes“ in Lourmarin

Ist tatsächlich schon wieder ein Jahr rum? Bin ich nicht neulich erst durch Lourmarin geschlendert, habe mich gefreut, die von überall herkommenden „Camusianer“ zu treffen und habe zum Apéro bei Camus auf der Terrasse gesessen? Nein, es ist wohl tatsächlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar