Archiv des Autors: Anne-Kathrin Reif

„Le premier homme“ als Bilderbuch für Erwachsene

Souvenir der letzten Frankreich-Reise: Bei einem Sight-Seeing-Zwischenstopp in der Saline royale in Arc-en-Senans fand sich dort überraschend eine Ausstellung mit Originalen von Jacques Ferrandez‘ Camus-Adaptionen. Wuppertal, Samstag, 9. Februar 2019. Heute Abend macht Joachim Król auf seiner Erfolgstour mit Camus’ Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen und Hören | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Jahr, neues Spiel: Das Zufallszitat zum Sonntag – oder Camus geht in die Oper

„Der Erzähler: Wessen Frau war diese unglückliche Kranke? Stimmte es, dass Dascha entehrt worden war, und wenn ja, von wem? Wer hatte Schatows Frau verführt? Nun, wir werden bald die Antwort erfahren. In diesem Augenblick, als die Spannung in unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Xenia-Theater spielt Camus‘ L’Hôte (Der Gast)

Das Etikett des „philosophe pour les classes terminales“ klebte in Frankreich lange Zeit wie Kaugummi an Camus, und es war nicht freundlich gemeint. „Philosoph für Abiturklassen“ – anspruchsvoll genug für den Bildungsnachwuchs und in erzieherischer Hinsicht zweifellos moralisch wertvoll aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bühne/ Film/ Fernsehen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommen 2019 – Bienvenue et bonne année à tous!

Schon nimmt das neue Jahr Fahrt auf, und bevor es zu spät ist, möchte ich allen Blog-Leserinnen und Camus-Freunden noch ein herzliches bonne année zurufen. Schön, dass Sie wieder dabei sind! Schon traditionsgemäß im sechsten Jahr von 365tage-camus.de (wer hätte das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bühne/ Film/ Fernsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Gesang der Vögel oder Warum Weihnachten in diesem Jahr für mich einen Tag früher kam

Wuppertal, 24. Dezember, es ist Heiligabendvormittag und ich möchte all meinen Blog-Leserinnen und Lesern und überhaupt allen Menschen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest wünschen. Für mich war freilich ganz unversehens gestern schon Weihnachten. Und das kam so: Gekocht, gebacken, Geschenke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Jetzt zum Nachlesen: Heinz Robert Schlettes Vortrag „Albert Camus und die Juden“ – mit einem Blick auf „die Griechen“

Noch gar nicht lange her, da berichtete ich hier im Blog vom Vortragsabend Heinz Robert Schlettes zum Thema Albert Camus und die Juden bei der Buchhandlung Böttger in Bonn. Kaum ein halbes Jahr später hat Alfred Böttger diesen Vortrag nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lesen und Hören, Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gesprächsrunde: „Der Mensch in der Demokratie – Was wir von Albert Camus lernen können“

In Aachen diskutieren Franz Müntefering und Markus Pausch über Freiheit, Gerechtigkeit und die Aufgabe des einzelnen Menschen in der Demokratie. Der Blog ist mal wieder vom Alltag verschluckt worden… Dabei gab es nach dem Abschied in Lourmarin noch zwei schöne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ankommen in Lourmarin – Vorfreude auf die „Rencontres“

Lourmarin, 4. Oktober 2018. Ach, wie liebe ich diesen Anblick! Es ist ein wunderbarer Spätsommernachmittag, von kühlem Herbst noch keine Spur, und Lourmarin liegt wieder einmal da in schönstem goldenen Licht. Ist es wirklich schon drei Jahre her, dass ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Heinz Robert Schlette übergibt seine Bibliothek: Aachen hat jetzt ein Albert-Camus-Archiv

Prof. Dr. Dr. Heinz Robert Schlette, Doyen der deutschen Camus-Forschung, hat seine umfangreiche Fachbibliothek der Albert Camus-Gesellschaft in Aachen übergeben. Am 15. September 2018 wurde das Camus-Archiv in den Räumen des Institut Français eingeweiht. Ein Gastbeitrag von Sebastian Ybbs Nach 42 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Ohne Kategorie | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Der Ball kommt nie so auf einen zu, wie man es erwartet“

Also gut, ich fange an, mich zu wiederholen… Aber die Fußballweltmeisterschaft wiederholt sich ja schließlich auch alle vier Jahre, und gerade denke ich gerne daran zurück, wie ich beim letzten Mal im südfranzösischen Zauberdorf weilte und nach der Heimkehr diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare