Schlagwort-Archive: Lieblingswörter

Camus‘ Lieblingswörter: Die Ehre (Zitat zum Sonntag Nr. 7)

„In den Kämpfen unserer Zeit habe ich mich immer mit den Hartnäckigen solidarisch gefühlt, insbesondere mit jenen, die es nie vermochten, an einer gewissen Ehre zu verzweifeln. Ich teilte und teile manch einen Wahn meiner Zeitgenossen. Aber ich habe mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Camus‘ Lieblingswörter: Die Wüste (Zitat zum Sonntag Nr. 6)

„Die Treppe was endlos und steil, obwohl man hie und da auf einen Absatz aus gestampfter Erde gelangte. Je höher sie stiegen, desto mehr weitete sich der Raum, und sie erhoben sich in ein immer grenzenloseres, kälteres und trockeneres Licht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von Chance und Grenze des Menschseins (Zitat zum Sonntag 5)

„Die natürlichste Neigung des Menschen besteht darin, sich und zugleich alle anderen zugrunde zu richten. Wie ungeheuer muss man sich anstrengen, um nur normal zu sein! Und um wie viel mehr noch muss sich jemand anstrengen, der sich selbst und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Suite Camus“ – ein deutsch-französisch-algerisches Gemeinschaftsprojekt, oder: Grenzen spielen keine Rolle

Zu den unverhofft schönen Erfahrungen mit diesem Blog zählt für mich ganz eindeutig, dass Menschen in mein Leben treten, von denen ich vermutlich sonst niemals erfahren hätte. Menschen, die eine sehr entscheidende Gemeinsamkeit miteinander teilen aber davon nichts wissen, werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Bühne/ Film/ Fernsehen | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Von der Würde der Wörter oder über die Frage, ob sich die Sonne abnutzen lässt

Besonders freue ich mich immer, wenn es eine direkte Rückmeldung auf einen Blog-Eintrag gibt. Schließlich ist es für jemanden, der öffentlich schreibt, eine schöne Bestätigung, wenn er erfährt, dass er auch gelesen wird. Und wenn deutlich wird, dass ich einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camus und ich, Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Von Licht und Schatten und dem Mut, zwischen beidem nicht zu wählen

Ein Nachtrag zur Liste der bevorzugten Wörter erreichte mich noch gestern Abend. Blog-Leser Koray notiert: „Der Ekel, das Melancholische, das Trübe, der Mensch, der Regen, das Gehirn, die Musik, die Unfähigkeit, die Täuschung, die Grenzen.” Interessante Liste nach all den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camus und ich, Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine lange Liste von Dingen, die man nicht kaufen kann

Die Sonne, die Liebe, der Wald, die Kunst, die Freundschaft, der Mensch, die Familie, die Hingabe, die Musik, die Literatur, die Freiheit, die Ruhe, das Meer, das Denken, das Leben, die Freundschaft, die Harmonie, die Kontraste, die Liebe. Die Sonne, das Wasser, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camus und ich, Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare