Von Gefühlen aus zweiter Hand

Das Zitat des Tages heute passend zum Wochenendfernsehprogramm…

„Man will Gefühle erleben, bevor man sie empfindet. Wir wissen, dass es sie gibt. Die Tradition und unsere Zeitgenossen liefern uns unablässig Berichte, die übrigens falsch sind. Aber dann erlebt man sie aus zweiter Hand. Und man nutzt sie ab, ohne sie empfunden zu haben.“ (1)

Eine schöne Zeitdiagnose von Camus, notiert irgendwann zwischen 1951 und 1953. Kinoschnulzen und Klatschpresse gab es damals auch schon. Aber von der Flut an Yellow Press-Gazetten und TV- Seifenopern, von Dschungel-Camp, Big-Brother oder Bauer sucht Frau hat er sicher nichtmal geträumt…

(1)  Albert Camus, Tagebücher 1951-1958. Deutsche Übersetzung von . Copyright © Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, S. 67.
Dieser Beitrag wurde unter Zitat des Tages abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.