Schlagwort-Archive: Jean Grenier

Auf „Spurensuche nach Jean Grenier“ – Albert Camus erinnert sich…

Der nächste Jour fixe der Albert-Camus-Gesellschaft in Aachen widmet sich dem Verhältnis von Albert Camus zu seinem philosophischen Lehrer Jean Grenier. Häufigere Blog-Pausen bedeuten ja nicht, dass mir gerade die Camus-Themen ausgehen würden… Eher im Gegenteil: Die Themen auf der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Albert Camus spricht, Leben und Werk, Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In den kühlen Mauern des Château de Lourmarin

Saignon, 20. Juni. Was für ein wundervoller Tag! Die Sonne strahlt freundlich und nicht zu heiß vom wolkenlos seidenblauen Himmel, und ein leichter, warmer Wind streichelt unablässig die Haut. So muss ein südlicher Frühlingstag sein! Nicht so wie in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Mal eben mit Camus übers Meer zum Couscous essen

Carloforte/Isola San Pietro, 16. April 2014. Schon als ich vor 32 Jahren zum ersten Mal an diesem Fleckchen Erde, das südwestlich neben der sardischen Hauptinsel im thyrrenischen Meer schwimmt, anlandete, hatte ich als Reiselektüre Camus im Koffer. Und schon damals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Von Liebe, Dankbarkeit und menschlichen Wegweisern

Eine Szene aus Der erste Mensch: Der Protagonist Jacques Cormery (Camus) besucht, nachdem er das Grab seines Vaters gefunden hatte, seinen alten Lehrer Victor Malan (Jean Grenier) in der Bretagne. Er erklärt ihm ganz schlicht, dass er ihn liebt.  „«Weil Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare