Schlagwort-Archive: Dostojewski

Sisyphos trifft Christus auf dem Blumenkübel – oder: Immer nur ein Schritt bis zu Camus

Ostertage in Baden-Baden. Da ist Camus mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nie gewesen, weshalb ich mir auch gar nicht erst Gedanken um einen „Auf den Spuren von…”-Eintrag machte. Ein passendes Osterzitat fand sich auch nicht, siehe vorheriger Eintrag. Dabei gab es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Albert Camus spricht über „Die Besessenen“

Als Nachtrag zu gestern ein Youtube-Fundstück: Albert Camus spricht am 28. Januar 1958, zwei Tage vor der Uraufführung, in einem Fernsehinterview über Die Besessenen, seine Bühnenadaption von Dostojewskis Roman Die Dämonen.

Veröffentlicht unter Albert Camus spricht | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von zerrissenen und toten Seelen – „Die Besessenen“ am Theater Saarbrücken

Am vergangenen Samstag feierte das Theater Saarbrücken Premiere mit Die Besessenen, Camus’  Bühnenadaption von Dostojewskis großem Roman Die Dämonen von 1873. In der Ankündigung heißt es: „Camus destilliert in seiner Adaption die politischen und intellektuellen Bewegungen im vorrevolutionären Russland. In seinen Figuren trifft der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bühne/ Film/ Fernsehen, Leben und Werk | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Vom Leben, der Liebe und dem Sinn des Ganzen

„«Man muss das Leben lieben, ehe man seinen Sinn liebt», sagt Dostojewski. Gewiss, und wenn die Liebe zum Leben verschwindet, tröstet uns kein Sinn darüber hinweg.“  Albert Camus, „Tagebücher 1935-1951“. Deutsche Übersetzung von Guido G. Meister. Copyright © 1963,1967 Rowohlt Verlag GmbH, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare