Goethe bloggt – „Willkommen in Marseille“

Gerade entdeckt: Das Goethe-Institut Marseille bloggt unter dem Titel Willkommen in Marseille! zum Europäischen Kulturhauptstadt-Jahr. Dort finden sich nicht nur laufend neue Informationen zu kulturellen Aktivitäten sondern erfreulicher Weise auch eine Verlinkung zu www.365tage-camus.de, was mich natürlich besonders freut. Bleibt zu hoffen, dass wir dort bald auch etwas darüber erfahren, wie (und ob überhaupt, nach den vorangegangenen Querelen um die geplante Camus-Ausstellung) die Kulturhauptstadt den 100. Geburtstag von Camus feiert.

Bei dieser Gelegenheit habe ich ein wenig im Netz gefischt und schon einmal nach Reise-Infos in die südfranzösische Kulturhauptstadt geschaut. Sehr vieles, was man zu diesem Stichwort findet, ist redundant und sehr oberflächlich. Einen ersten Eindruck, der große Lust macht, auf die Reise zu gehen, gibt aber der Merian-Artikel Marseille ist Kulturhauptstadt 2013. Allerdings ist er vom August 2012, und so wird darin noch für Oktober die inzwischen abgesagte Camus-Ausstellung Der Fremde, der einer von uns ist angekündigt. Ansonsten aber gibt er einen schönen ersten Überblick, um sich in der Stadt zu orientieren. Infos zu den Kulturhauptstadtakivitäten und praktische Tipps gibt es auch bei rendevousenfrance. Übersichtlich und informativ aufgearbeitet hat die Kulturhauptstadt-Aktivitäten dankenswerter Weise die Journalisten-Kollegin Hilke Maunder in ihrem Blog bleu blanc rouge, der hilft, wenn einen die offizielle Kulturhauptstadt-Seite, die offenbar eher bestrebt ist, selber Kunst zu sein als übersichtliche Information zu bieten, zur Verzweiflung gebracht hat.

camus-ausstellung-1Einen Eintrag gibt es noch für die
Rubrik „Aktuelles zum Camus-Jahr”:
Das Centre Albert Camus in
Aix-en-Provence zeigt seit dem
19. Januar und noch bis zum 6. April
die Ausstellung Les recueils d’Albert Camus,
des essais aux nouvelles, 1937-1957
 
mit
Manuskripten und Originalausgaben zu den
Essay- und Novellensammlungen von Camus
und einem kleinen Rahmenprogramm.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.