Der Camus-Adventskalender: Die 23. Tür geht auf

Tür aus Usbekistan. Mit herzlichem Dank an meine reisefreudige Cousine ©Erika Spindeck!

„Ich wusste: Millionen Augen haben diese Landschaft gesehen; für mich war sie wie das erste Lächeln des Himmels. Sie brachte mich, in der wahren Bedeutung des Wortes, außer mir. Sie machte mir zur Gewissheit, dass ohne meine Liebe und ohne diesen steinernen Lobgesang alles Übrige sinnlos war. Die Welt ist schön, und außer ihr ist kein Heil.“ *

***

Der Camus-Adventskalender. Jeden Tag eine Tür und ein mehr oder weniger zufällig ausgewähltes Zitat als kleiner Gedankenanstoß für den Tag. Ich wünsche allen einen schönen letzten Tag vor Heiligabend!

***

*Albert Camus, Hochzeit des Lichts, in: Literarische Essays, Rowohlt-Verlag, Hamburg 1959, S. 118

Dieser Beitrag wurde unter Zitat des Tages abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der Camus-Adventskalender: Die 23. Tür geht auf

  1. PIERRE SCHOTT sagt:

    BELLE PENSÉE MANOSQUINE,
    ET BONNES FÊTES,
    PÉTRUS

  2. Hans-Jürgen Mahnkopf sagt:

    Liebe Anne-Kathrin Reif,
    ganz herzlichen Dank für diesen Advents-Kalender. Das war eine großartige Idee!

    Erlauben Sie mir, meine kurzen Gedanken zum ablaufenden und zum neuen Jahr mitzuteilen:

    Das vergangene Jahr war für uns alle
    sicherlich nicht das schönste;
    aber es hatte auch sein Gutes:
    Viele sind bislang verschont geblieben;
    die mannigfachen Beschränkungen haben uns
    ein wenig auf uns selbst zurückgeworfen;
    vielleicht haben wir auch erkannt, dass
    gelegentlich Weniger mehr ist.

    Albert Camus hat einmal die Frage nach
    „solitaire ou solidaire?“ gestellt (frei
    übersetzt: “ einsam oder gemeinsam?“).

    Genau das erleben wir derzeit.
    Und wir könnten uns in nächster Zeit trotz
    manch eigener Einsamkeit mehr für
    das Gemeinsame einsetzen.

    In diesem Sinne wünsche ich
    schöne und besinnliche Weihnachten
    und
    ein gesundes Jahr 2021.

    • Anne-Kathrin Reif sagt:

      Lieber Herr Mahnkopf, ganz herzlichen Dank für Ihren Kommentar mit so Camus nahen Gedanken und den guten Wünschen! Auch für Sie alles Gute zum Fest und für das kommende Jahr, das hoffentlich ein wieder etwas leichteres sein wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.