Archiv der Kategorie: Literatur zu Camus

Wieder lieferbar: Albert Camus – Vom Absurden zur Liebe

So ziemlich genau vier Jahre ist es her, dass ich hier aufgeregt „Es ist da, es ist da!” rief. Gerade noch rechtzeitig zum 100. Geburtstag von Camus im Jahr 2013 hatte der Djre-Verlag mein Buch Albert Camus – Vom Absurden zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Camus und ich, Literatur zu Camus | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf den Spuren des „echten“ Dr. Rieux in Le Chambon

In dem ziemlich großen und immer noch weiter anwachsenden Stapel von Büchern zu Camus-Themen, die darauf warten, einmal hier im Blog vorgestellt zu werden, drohte ein schmales, 2016 im Bernstein-Verlag erschienenes Bändchen fast unterzugehen: Der Doktor Rieux des Albert Camus – Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Literatur zu Camus, Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Wie vor 60 Jahren eine Rede Camus in Lebensgefahr brachte, und was er uns heute damit zu sagen hat

Am 22. Januar 1956, Sonntagnachmittag kurz nach 16 Uhr, erklomm ein nervöser und angespannter Camus das Podium des Cercle du Progrès im Zentrum von Algier. Zu einem Zeitpunkt, als der algerische Unabhängigkeitskrieg Camus‘ Heimatland hatte in Terror und Gewalt versinken lassen, wollte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Leben und Werk, Literatur zu Camus | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

84 Jahre Existenz im Zwielicht – Joyeux anniversaire, Professor Heinz Robert Schlette!

Hach, schlimm – da muss ich meinen Geburtstagsbeitrag direkt mit einer Entschuldigung anfangen: Denn die Überschrift kann so ja gar nicht stimmen. Wohl kaum jemand beginnt seine Existenz schon „im Zwielicht“. Am Anfang ist ja noch alles heil und eins, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Literatur zu Camus | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Eine nicht ganz uneigennützige Literaturempfehlung

Wofür so ein verregneter Aufräumsonntag doch so alles gut ist… Unter diversen Stapeln von Papieren fand sich dabei eine Rezension meines Buches aus der Dezember-Ausgabe 2014 der Bergischen Blätter. Erschienen mehr als ein Jahr nach der Veröffentlichung von Albert Camus – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur zu Camus | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Camus, Pasolini, de Sade und immer wieder Meursault: Journal of Camus Studies 2014 erschienen

Heute mal was von den Camus-Freunden aus London: Soeben ist das Journal of Camus Studies 2014 erschienen. Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie viele (mehr oder weniger) neue Themen und Untersuchungshinsichten sich bei der Beschäftigung mit dem Werk von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur zu Camus | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Hinter der Wand geht’s weiter: Ein ganzes Camus-Universum tut sich auf

Paris, 1. August 2014. Es ist, als hätte er auf mich gewartet. Eine Woche lang hat mich Paris aufgesogen, hat mich zu verschlucken gedroht und mich doch am Abend wieder erschöpft ausgespuckt. Das heißt: Ich bin am Abend erschöpft, sogar, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Literatur zu Camus | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare