Lesungen, Tagungen, Vorträge

alle Termine im Jahr 2022 (frühere Jahre unter dem Button „Camus“)

Albert Camus‘ 1946 in New York gehaltener Vortrag Über die Krise des Menschen steht im Mittelpunkt des philosophischen Salons im Löfflerhaus Gotha am Dienstag, 14. Juni, 2022. Jeder Salon im Löfflerhaus ist eine Verbindung von Musik, inhaltlichem Impuls und freiem Gespräch darüber. Philosophische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Leiterin ist Dorothea Höck, es spielen die Pianistin Elena Metelskaya und der Cellisten Martin Müller-Weiffenbach. Unkostenbeitrag: 7 Euro.  Beginn: 17 Uhr. Info: www.loefflerhaus.com

Empörung und Revolte – Was die heutigen Jugendbewegungen mit Albert Camus` Haltung gemein haben. Philosophischer Spaziergang mit Holger Vanicek, Vorsitzender der Albert-Camus-Gesellschaft Aachen. VHS-Aachen, 3. Mai 2022, 19.30 bis 21 Uhr. Info und Anmeldung hier

Reihe: „Philosophische Vordenker der Nachhaltigkeit“? Teil 4: Albert Camus. Online-Vorlesungsreihe von Dr. Andreas Michel an der VHS-Neuwied, 2. Mai 2022,  18.30 bis 20 Uhr. Mehr Infos im Blog

Über den Verlust der Aufgehobenheit – Albert Camus‘ Exilnovellen. Referent: Holger Vanicek. VHS-Aachen in Zusammenarbeit mit der Albert-Camus-Gesellschaft Aachen, 
5. April 2022 , 19.30 bis 21.00 Uhr, im Logoi, Jakobstraße 25a, 52064 Aachen (Eintritt frei), Info hier

Albert Camus: Denken am Abgrund des Absurden. Vortrag von Dr. Martin Müller. Gasteig München, Mittwoch, 16. März 2022, 20 Uhr (Eintritt € 8,–). Info hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.