Schlagwort-Archive: Tür

Der Camus-Adventskalender: Die 23. Tür geht auf

„Ich wusste: Millionen Augen haben diese Landschaft gesehen; für mich war sie wie das erste Lächeln des Himmels. Sie brachte mich, in der wahren Bedeutung des Wortes, außer mir. Sie machte mir zur Gewissheit, dass ohne meine Liebe und ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Der Camus-Adventskalender: Die 22. Tür geht auf

„Die Armut, um zuerst von ihr zu sprechen, habe ich nie als Unglück empfunden, denn das Licht breitete seine Schätze über sie aus. Selbst meine Auflehnung wurde davon erhellt. Es war beinahe immer – ich glaube es in aller Aufrichtigkeit sagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Der Camus-Adventskalender: Die siebzehnte Tür geht auf

„«Man muss das Leben lieben, ehe man seinen Sinn liebt», sagt Dostojewski. Gewiss, und wenn die Liebe zum Leben verschwindet, tröstet uns kein Sinn darüber hinweg.“ * *** Der Camus-Adventskalender. Jeden Tag eine Tür und ein mehr oder weniger zufällig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Der Camus-Adventskalender: Die sechzehnte Tür geht auf

Der Nachtportier, dem Tarrou allabendlich begegnet, wenn er in sein Hotel zurückkehrt:  „Ach, wenn es doch ein Erdbeben wäre! Ein ordentlicher Stoß, und damit hat es sich… Man zählt die Toten, die Lebenden, und dann ist die Sache erledigt. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Der Camus-Adventskalender: Die fünfzehnte Tür geht auf

„Es kommt immer ein Augenblick, in dem die Menschen aufhören, zu kämpfen und sich zu zerfleischen, sich endlich bereit finden, sich so zu lieben, wie sie sind. Das ist das Himmelreich.“ * *** Der Camus-Adventskalender. Jeden Tag eine Tür und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Der Camus-Adventskalender: Die vierzehnte Tür geht auf

„Sie haben recht, Rambert, vollkommen recht, und um nichts in der Welt möchte ich Sie von dem abbringen, was Sie tun werden, was mir gerecht und gut erscheint. Aber trotzdem muss ich es Ihnen sagen: bei alldem handelt es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Der Camus-Adventskalender: Die zwölfte Tür geht auf

Tür im Kulturzentrum Sidi Bou Said, Tunesien. Herzlichen Dank für die Fotos an ©Erika Spindeck! „Beinahe vollständige Genesung, ich erhoffe sogar eine vermehrte Kraft. Verstehe jetzt besser, was ich immer gewusst habe: Wer sein Leben hinschleppt und unter seiner Last … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Der Camus-Adventskalender: Die zehnte Tür geht auf

„Die größte Ersparnis, die sich im Bereich des Denkens erzielen lässt, besteht darin, die Nicht-Verstehbarkeit der Welt hinzunehmen – und sich um den Menschen zu kümmern.“ * *** *** *** *** Der Camus-Adventskalender. Jeden Tag eine Tür und ein mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Der Camus-Adventskalender: Die sechste Tür geht auf

„Ich behaupte nicht, dass man zum Tier werden soll, sondern nur, dass ich am Glück der Engel keinen Geschmack finde. Ich weiß nur dies: dass der Himmel länger dauern wird als ich. Und was soll ich ewig nennen außer den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Der Camus-Adventskalender: Die vierte Tür geht auf

“Das Ziel der Kunst, das Ziel eines Lebens kann nur darin bestehen, die Summe von Freiheit und Verantwortung, die in jedem Menschen und in der Welt liegt, zu vergrößern. (…) Kein großes Werk ist je auf den Hass oder auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare