Schlagwort-Archive: Albert-Camus-Gesellschaft Aachen

Ein anregender Dezember mit drei Terminen bei der Albert Camus-Gesellschaft in Aachen

Wie gestern versprochen geht es flugs weiter im Text, und ich beginne mit dem Nächstliegenden – nämlich der Terminankündigung der Albert Camus-Gesellschaft in Aachen für den morgigen „Jour fixe“. Über schrieben ist er mit dem Titel „Die zärtliche Gleichgültigkeit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachdenken über „Die Größe meines Landes“

Der Blog musste in der letzten Zeit mal wieder ein wenig hinten anstehen, und so bin ich froh, dass mir Sebastian Ybbs von der Albert-Camus-Gesellschaft in Aachen mit seiner Mail einen kleinen Schubs gegeben hat. Für den nächsten offenen Gesprächskreis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Schockstarre oder Selbstgerechtigkeit? Camus-Gesellschaft in Aachen lädt wieder zur Diskussionsrunde ein

Auch die Albert Camus-Gesellschaft in Aachen kehrt aus der Sommerpause zurück und lädt wieder einmal im Monat zum offenen Gesprächskreis ein. Wenn ich die Ankündigungen lese, tut es mir immer leid, nicht dabei sein zu können. Denn hier treffen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Zwei Menschen in der Revolte: Rirette Maitrejean und Jean Ziegler

Gleich noch ein kleiner Nachschlag zu den Camus-Terminen, weil diese beiden zwar nicht zum vorangegangenen Bühnen-Überblick passten, es aber gleichwohl verdient haben, beachtet zu werden: Die Albert-Camus-Gesellschaft in Aachen zieht den Kreis um Camus bei den nächsten beiden Veranstaltungen etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Frage zum Tage: Wofür lohnt es sich zu revoltieren?

„1968 revoltierte eine Generation gegen den Muff einer vorherrschenden konservativen und immer noch von Nazi-Strukturen durchzogenen Gesellschaft. 1989 revoltierten Bürger der DDR gegen die Gängelung durch den Staat und für ihr Recht auf Freiheit und echte Demokratie. Heute glauben einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Brigitte Sändig spricht über die Camus-Rezeption „im Osten“

Eine der besten deutschen Camus-Kennerinnen kommt auf Einladung der Albert Camus-Gesellschaft am 26. März nach Aachen: Brigitte Sändig, emeritierte Professorin von der Universität Potsdam. Bereits 1983 veröffentlichte sie bei Reclam-Leipzig die fundierte Einführung in Leben und Werk von Albert Camus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Die alternativen Fakten des Pater Paneloux“

„Die alternativen Fakten des Pater Paneloux“ ist der nächste  offene Gesprächskreis der Albert-Camus-Gesellschaft am kommenden Dienstag in Aachen überschrieben. Wer bei diesem Titel nicht nur an Camus‘ Die Pest denkt sondern auch an die eigenwillige Realitätsauslegung des derzeitigen amerikanischen Präsidentendarstellers, liegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar