Schlagwort-Archive: Tagebücher

Vom Anfang aller Dinge – Das Zufallszitat zum Sonntag (4)

Es mal wieder dringend Zeit für ein „Zufallszitat“… Nicht, dass uns dieses schöne Spiel wieder abhanden kommt! Und schließlich ist dafür immer Zeit. Das Problem, das ich manchmal damit habe, ist nur: Den Finger vor dem Regal und schließlich über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Albert Camus zum Geburtstag

„7. November, 45 Jahre alt. Wie beabsichtigt ein Tag des Alleinseins und der Besinnung. Schon jetzt mit der Loslösung beginnen, die mit 50 vollendet sein muss. An dem Tag werde ich herrschen.“                 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Von der Unerträglichkeit der Schönheit

August – der letzte wirkliche Sommermonat des Jahres, bevor sich langsam der Herbst einschleicht, jedenfalls in unseren Breiten. Zum Abschied heute eine Notiz aus dem Tagebuch des jungen Camus, aus dem Jahr 1935.   „Gewitterhimmel im August. Glühende Winde. Schwarze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Zum Ferienbeginn ein Blick von ganz weit oben

„Paris-Algier. Das Flugzeug als eines der Elemente der modernen Negation und Abstraktion. Es gibt keine Natur mehr; die tiefe Schlucht, die wirkliche Höhe, der unüberquerbare Sturzbach, alles verschwindet. Was bleibt, ist ein Aufriss – ein Plan. Kurzum, der Mensch sieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Wie man einen wunderbaren Tag preist

Panelier, 17. Juni 1947 „Wunderbarer Tag. Ein schaumhaftes, schimmerndes und weiches Licht hüllt die großen Buchen ein. Alle ihre Zweige scheinen es auszuströmen. Die Blattgebinde bewegen sich sanft in diesem blauen Gold wie tausend viellippige Münder, die den lieben langen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Prosaische Gedanken zur ganz alltäglichen Auferstehung

Es ist Ostern. Ich habe keinen passenden Camus-Osterbeitrag parat. Danach suchte ich schon vor zwei Jahren vergebens, und dann begegneten mir am Ostersonntag doch noch unversehens Sisyphos und Christus in Baden-Baden auf einem Blumenkübel. Aber auf solche Zufälle kann man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Ich wünsche uns ein Weihnachtswunder

Wuppertal, 24. Dezember 2014. Es fiel und fällt mir schwer in diesen Tagen, in den Blog zu schreiben. Gelernt zu haben, mit den Widersprüchen zu leben, ohne dass einen dabei ständig der Geist der Schwere zu Boden zieht, die Widersprüche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie, Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Herbstspaziergang mit Camus

„Die weiten roten Wälder im Regen, die von gelben Blättern übersäten Wiesen, der Geruch trocknender Pilze, die Holzfeuer (die verbrannten Tannenzapfen glühen wie Diamanten der Hölle), der klagend um das Haus streichende Wind, ein denkbar gewöhnlicher Herbst. Die Bauern gehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitat des Tages | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Spaziergang „sur les traces d’Albert Camus“ (1. Etappe – Ankunft in Paris)

Paris, 19. August 2014. Nach zwei beinahe durchweg verregneten Wochen überraschte das vergangene Wochenende endlich wieder einmal mit einigen sonnigen oder zumindest trockenen Stunden am Stück. Zeit für den lange geplanten Camus-Spaziergang! Die fraglichen Adressen dafür herauszufinden ist kein großer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Eine Parade von Steinen und Wasser (Aus dem Tagebuch von Camus)

Paris, 16. August 2014. Meine letzte Woche in Paris ist angebrochen… Ich habe mich einmal mehr in die Tagebücher von Camus vertieft, und will mich nun in den letzten Tagen doch noch einmal gezielt auf Spurensuche begeben… Camus kam zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar