Schlagwort-Archive: René Char

Von glücklichen Sommertagen und dummen Schwalben

L’Isle-sur-la-Sorgue. Es ist ja nicht so, dass ich diese Reise einzig und allein nach den Spuren von Camus ausrichte. Nach L’Isle-sur-la-Sorgue wäre ich ohne die Orientierung an Camus aber womöglich tatsächlich nicht gekommen, denn ich hatte damit keine besondere Vorstellung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Ein Stück Theatergeschichte: Albert Camus trifft Jean Vilar (bei einem Dutzend Austern)

Sète, 6. Juli. Ich muss gestehen, dass ich mit dem Namen Jean Vilar außer einer vagen Vorstellung von Theater nicht viel verbunden hatte. Spaziert man durch Sète, erschließt sich seine Bedeutung auch nicht gerade zwangsläufig. Gut – das wie eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben und Werk, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar