Archiv der Kategorie: Begegnungen

Der Soundtrack für den Winter: Eric Andersens (Camus-)Songs

Wäre ich im vergangenen Jahr nicht ausgerechnet an diesem heißen Tag Ende Juli nach Bonn gefahren, um mir Oliver Jordans Camus-Ausstellung im LVR-Landesmuseum anzusehen, an dem abends dort auch noch ein Konzert von Eric Andersen stattfand – ich hätte diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Kritiken von Anne-Kathrin Reif, Lesen und Hören | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Rupert Neudeck zu Gast bei der Camus-Gesellschaft in Aachen

Wann immer es um unverdrossenes, unbeugsames humanitäres Engagement im Geiste von Albert Camus und seines Dr. Rieux geht, dann gilt hierzulande ein Mann als Kronzeuge vor allen anderen: Rupert Neudeck. Der Gründer der Flüchtlingshilfe Cap Anamur und der Grünhelme hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Begegnungen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Paris-Spaziergang der etwas anderen Art: Jochen Stückes „Pariser Album“ im Wuppertaler Von der Heydt-Museum

Der Künstler Jochen Stücke beim Pressegespräch und vor seinem Bild „Der Glaube an die ewige Ordnung“ (re) in seiner Ausstellung im Von der Heydt-Museum Wuppertal. ©Fotos: Frank Becker Wuppertal, 14. September 2014. Die Paris-Erinnerungen nach meinem vierwöchigen Aufenthalt sind immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Camus und die) Kunst, Ausstellungen, Begegnungen, Kritiken von Anne-Kathrin Reif | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Aus meinem Tagebuch (1)

Samstag, 12. Juli 2014. Das Tagebuch trägt seinen Namen gerade mal wieder zu Unrecht: Die Seiten bleiben schon seit Tagen leer. Das liegt daran, dass das Leben gerade umso voller ist. Und man kann nicht zugleich mitschwimmen und protokollieren, jedenfalls habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus meinem Tagebuch, Begegnungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Weil man sich schämen kann, allein glücklich zu sein

„Je mehr Bewusstsein umso mehr Verzweiflung”, so lautet ein alter Grundsatz, gegen den man zuweilen nur schwer ankommt. Wie gut, dass es Menschen gibt, die zwar unablässig den Finger in die Wunden unserer Weltgesellschaft bohren und das Bewusstsein für die Dimensionen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Begegnungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Bedingungslose Humanität: Albert Camus trifft Albert Schweitzer

Ich freue mich immer sehr, wenn mir Termine für diesen Blog angezeigt werden, die ich vielleicht beim „Fischen im Netz“ nicht unbedingt gefunden hätte. So machte mich freundlicher Weise unlängst Klaus Stoevesandt auf die Jahrestagung der Internationalen Albert-Schweitzer-Gesellschaft (AISL) aufmerksam, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Albert Camus, philosophisch“ – Heinz Robert Schlette im Gespräch

Bevor ich mich daran mache, die monatliche Übersicht für den Mai zusammenzusuchen, ist ein wichtiger Termin am 30. April nachzutragen: In der philosophischen Reihe „Neben dem Bahnhof“ in der Buchhandlung Böttger in Bonn kann man mit Prof. Dr. Dr. Heinz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Vorträge/Tagungen/Lesungen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Auf meinem blauen Sofa – oder: Wie der Camus-Funke bei Bermal und Gonca gezündet hat

                Was für einen schönen Besuch hatte ich heute! Zum zweiten Mal in meinem Leben habe ich nun für einen Film über Camus in die Kamera gesprochen. Nicht in eine Profi-Kamera, nicht mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Camus und ich | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

„Philosophie als Lebensgefühl“ – Camus im Radio (und in der Deutschen Bahn)

16. Dezember, ICE Berlin – Wuppertal. Was für ein wunderbarer Zufall, der mich jetzt veranlasst, meine kleine Reiseerzählung vom Wochenende in Berlin von hinten anzufangen. Dass dieses Wochenende, bei dem Camus wieder einmal eine nicht unbedeutende Rolle gespielt hatte, nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Lesen und Hören | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Von Fußball, Völkerverständigung und der Traumbesetzung für die Suite Camus

Es ist eine dieser Geschichten, die anfangen mit dem Gedanken: „Ach, ich frag jetzt einfach mal“, und die plötzlich ins Rollen kommen, wenn auf den Gedanken jener kleine Ruck folgt, den es braucht, um einen Gedanken auch in die Tat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Bühne/ Film/ Fernsehen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar